Unsere neuformierten E-Mädels gelang in ihrem ersten Spiel ein Sieg bei den Kickers aus Aschaffenburg. Zum ersten Male für uns spielten Nisrim und Hanna, die beide das Fußballspielen bei den Jungs in Kleinostheim gelernt haben. Beide sind sehr zweikampfstark und haben als Verteidigerinnen ein tolles Debut gegeben. Für Julia, Sara, Jasmine, Anamaria und Alina war es sogar das allererste richtige Fußballspiel. Und sie hatten Spass und haben alle zu unserem tollen Spiel beigetragen. Das gilt auch für Eljana, die auch noch relativ neu ist, aber schon ein paar Mal bei den D-Juniorinnen mitgespielt hat.  Komplettiert wurde die Mannschaft noch durch unsere “altgedienten” Spielerinnen Hannah, Lara-Maria und Helena. Die Erfahrenen bildeten eine Achse an der sich die Neuen orientieren konnten: Helena als gute und sichere Torfrau, Lara-Maria als zentrale Abwehrspielerin und Kapitänin und Hannah als laufstarke und treffsichere Stürmerin. Eine Kombination der beiden letzteren entsprang auch das 1:0 für uns. Lara-Maria bediente Hannah, die sich hervorragend durchsetzte. Das 2:0 durch Hannah wurde durch einen wunderbaren Pass von Julia vorbereitet. Die Kickers wehrten sich tapfer und waren auch häufiger in unserer Hälfte, wurden aber immer wieder von unserer Abwehr oder unserer Torfrau gestoppt. Den Anschlusstreffer zum 2:1 aber hatten sie sich verdient. Nach der Pause konnte aber Hannah – wieder auf Vorlage von Lara-Maria – auf 3:1 erhöhen. Obwohl die Kickers nun alles nach vorne warfen, gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 3:2. Unser Sieg war nicht unverdient. Hannah war gefährlicher als der gesamte Sturm der Kickers und unsere Abwehr einschließlich Torfrau war hellwach und konnten die vielen Angriffe der Kickers gut entschärfen.  Ein tolles Ergebnis für das neue Team. Alle haben toll gespielt und die Begeisterung der Mädels war auch für alle Eltern ein Erlebnis.

Torschützin: Hannah 3
Assists: Lara-Maria 2, Julia