Das „LosglĂŒck“ hatte uns fĂŒr die erste Runde des Bezirkspokals Hösbach-Bahnhof beschert. Die Top Mannschaft aus der Bezirksoberliga startete auch gleich mit einem Offensivfeuerwerk. Nach den ersten Minuten fanden wir ins Spiel und hielten bis zum 0:1 in der 45. gleichwertig dagegen. In der zweiten HĂ€lfte machte sich das bis dahin robuste Spiel bemerkbar. Mehrere angeschlagene Spieler und nachlassende KrĂ€fte fĂŒhrten zu weiteren Gegentreffern.
Fazit: BĂ€renstarke 1.Halbzeit – taktische Vorgaben umgesetzt – kĂ€mpferisch alles gegeben, aber an der Fitness mĂŒssen wir noch arbeiten 😀